Mitglied werden? Wir über uns Aktivitäten Veranstaltungen Historie/ Umgebung Kontakt
Bisherige Aktivitäten  Mit Gründung des Vereins "Für Lebehn und seinen See e.V." setzten sich die Gründungsmitglieder das Ziel, dem Dorf ein schöneres Aussehen zu geben und seinen Bewohnern wieder ein Gemeinschaftsgefühl zu vermitteln. Nach dem Motto "Jeder ist wichtig, jede Hand nützlich" wurden im Gründungsjahr folgende Projekte durchgeführt:
September 2013: Aktion Friedhofsgestaltung • Herrichtung der Friedhofswege • Aufbau einer Gerätetafel zentral auf dem Friedhof • Säuberung der Grabmäler der Kriegsgefallenen Bei sonnigem Wetter nahmen viele Alt- und Neulebehner die Möglichkeit wahr, gemeinsam zu helfen und sich über unseren Verein zu informieren
Oktober 2013: Erster Ideentreff im Gemeindezentrum Bei diesem Treffen konnten sich die Bürger objektiv in die Diskussion einbringen und mögliche Tätigkeitsfelder und Aktionen im Rahmen unseres Vereins vorschlagen. Wir konnten uns über zahlreiche Gäste und Diskussionsbeiträge freuen. Spontan entstand u. a. die Idee für das gemeinsame Schmücken der Dorftanne in der Vorweihnachtszeit.
November 2013: Gemeinschaftliches Schmücken der Dorftanne Durch die Dorfbewohner wurde bei vorweihnachtlichem Gesang und Adventsleckereien unsere in der Dorfmitte gelegene Tanne mit selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck und Lichterketten dekoriert. Der Tannenbaum hat uns - weit sichtbar - durch die gesamte Advents- und Weihnachtszeit begleitet.
April 2014: Osterfeuer am Lebehner See Hierzu waren alle Dorfbewohner eingeladen. Bei Bratwurst, Getränken und musikalischer Unterhaltung nahmen viele das Angebot wahr. Zugleich konnten sich die Lebehner und Gäste davon überzeugen, dass die Badestelle wieder herzurichten ist. So sind die Lage der Badestelle als auch die Wasserqualität des Lebehner Sees sehr gut.
Spaß, Wärme und Gemeinschaft am Osterfeuer
Unser erster gemeinsamer Arbeitseinsatz auf dem Lebehner Friedhof.
Mithilfe des Landwirtschaftsbetriebs Flemming wird die Lichterkette angebracht.
Juni 2014: Aktion Badestelle Gesagt, getan: Nachdem durch den Landwirtschaftsbetrieb Flemming Sand zur Badestelle gebracht wurde, machten sich die Bewohner und Vereinsmitglieder gemeinsam an die Gestaltung der Badestelle. Im Bereich des Wassereinstiegs und Strands wurde Sand verteilt, das Schilf wurde beseitigt sowie eine Torwand aufgestellt
Gemeinsam gestalten wir die Badestelle mit frischem Sand und Torwand.
© Förderverein für Lebehn und sein See e.V.
Storchennest für Lebehn In diesem Frühjahr kreiste  ein Storchenpaar suchend über dem Gutshof. Auch ein Einzelgänger  testete schon mal die Froschqualität am Lebehner See. So machten sich die Vereinsmitglieder auf die Suche nach einem Gerüst für ein Storchennest. Wie so oft, war der so gern gesehene  Zufall, zur rechten Zeit zur Stelle. Zum Tag der offenen Tür auf dem Rosen Hof Flemming, Karlstein/UM,  führte die Frage, ob denn in diesem Jahr  Störche gekommen sind?  „ Sie sind heute bereits der 300-hunderste, der mich fragt!“ Kam prompt die Antwort vom Besitzer Maik Flemming, „ ich säg‘ den jetzt ab!“ So war es nur noch ein kleiner Schritt zum Glück und die Freude groß, ein stabiles, sogar verzinktes Gerüst  war gefunden. Dafür ist der Verein: „Für Lebehn und seinen See!“ e.V.  dem Rosen Hof Flemming sehr dankbar.  Bis zum Frühjahr wird, gemeinsam mit der Dorfjugend, das Weidengeflecht erneuert. Für das Aufrichten des Nestes hat die Firma Weidemüller/Penkun bereits ihre Unterstützung angesagt. Aktivitäten 2016 Bau des Storchennestes mehr lesen.... 5. Subbotnik am 09.04. ab 11.00 Uhr  mehr lesen.....
Aktivitäten